Aktiv Subwoofer

Ein Subwoofer ist ein spezieller Lautsprecher, der für die Wiedergabe tieffrequenter Schallwellen konzipiert ist. Hierfür muss seine Konstruktion an diese Anforderungen angepasst sein. Aktive Subwoofer werden Hauptsächlich in Verbindung mit Hightech Hifi Anlagen Betrieben, bei kleinen Stereoanlagen wird kein extra Subwoofer benötigt, die normalen Boxen können hierfür genügend Tieffrequente Schallwellen erzeugen. Ansonsten Verwenden Beschallungsanlagen auf Großveranstaltungen, in Diskos, im Kino und auch Heimkinoanlagen diese spezielle Bassbox.

Der Unterschied eines aktiven Subwoofers zu einem passivem liegt darin, dass der aktive Subwoofer eine eingebaute Endstufe besitzt und somit nicht von einem seperatem Verstärker angetrieben werden muss.

Das Subwoofer Signal:


Ein Subwoofer kann auf zwei unterschiedliche Arten mit Signal versorgt werden, eine Möglichkeit besteht darin, dass eine Frequenzweiche aus den Signalen für die restlichen Lautsprecher die niederfrequenten Anteile herausfiltert und die restlichen Anteile weiterreicht. Die Einstellung der Frequenzweiche kann an manchen Subwoofer eingestellt werden, die Übergangsfrequenz liegt meist im Bereich von ca. 90 Hz. Die zweite Möglichkeit, die auch häufigere, liegt in der eigentlich trivialen, dass der Subwoofer eine eigene Signalleitung bekommt, die im Ton Receiver erzeugt wird. Diese Methode wird besonders in den Mehrkanal-Tonsystemen, also den Heimkinosystemen verwendet.